Blog-Artikel

Referentenentwurf für ein Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen veröffentlicht

Kassensystem

Kürzlich wurde der Referentenentwurf für ein Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen veröffentlicht. Was bedeutet das für Ihre Kassensysteme?

Dem Bestreben Steuerpflichtiger, durch legale oder illegale Maßnahmen die Steuerlast zu verkürzen, stehen Bemühungen der Finanzbehörden gegenüber, eine Steuerhinterziehung zu verhindern und aufzudecken. Die Verwendung elektronischer Kassensysteme erlaubt aufgrund der maschinellen Auswertbarkeit der gespeicherten Daten bspw. im Rahmen einer Betriebsprüfung grundsätzlich eine hohe Transparenz. Auf der anderen Seite sind bei diesen Systemen bisher Manipulationen möglich, die nur sehr schwer nachzuvollziehen sind. Am 18.3.2016 veröffentlichte das Bundesministerium der Finanzen (BMF) den Referentenentwurf eines Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen sowie den Entwurf einer Technischen Verordnung zur Durchführung des Gesetzes. Damit soll die Unveränderbarkeit an digitalen Grundaufzeichnungen sichergestellt und die Manipulation erschwert werden.

Lesen Sie hierzu den vollen Artikel von Rüdiger Giebichenstein und Karsten Thomas in der aktuellen Ausgabe des Compliance-Beraters.

Schreibe einen Kommentar